Homepage erstellen, website erstellen, neue website, neue homepage

Homepage selbst erstellen oder erstellen lassen?

Gerade kleine und junge Unternehmen stellen sich aus Kostengründen häufig die Frage, ob sie die Website selbst erstellen oder jemanden damit beauftragen. Doch spätestens, wenn es an die Umsetzung geht, geraten viele an ihre Grenzen. Eine Homepage selbst erstellen ist nämlich gar nicht so einfach. Zwar gibt es relativ günstige Angebote, bei denen mithilfe von einem Homepagebaukasten eine Seite erstellt werden kann. Doch leider sieht man diesen Internetpräsenzen sehr schnell an, dass sie nicht professionell erstellt wurden. Dieser Makel wird vom Kunden sehr häufig als negativ aufgefasst. Ein professioneller Internetauftritt verleiht jedem Unternehmen Seriosität und Klasse. Wenn Sie sich also von der Vielzahl an Mitbewerbern absetzen wollen, macht es durchaus Sinn, sich auf Profis zu verlassen. Die Homepage selbst erstellen, kostet häufig nämlich deutlich mehr Zeit und Nerven, als viele Unternehmer denken. Vor allem, wenn die Erfahrung in diesem Bereich fehlt.


Wer kann eine Website selbst erstellen?

Um eine halbwegs ansehnliche Website selbst erstellen zu können, ist etwas Erfahrung nötig. Ein Homepagebaukasten mag zwar für private Zwecke hilfreich sein, für gewerbliche Betriebe ist diese Lösung jedoch ungeeignet. Websites, die mit einem Homepagebaukasten erstellt werden, mögen auf den ersten Blick recht ansehnlich wirken. Trotzdem entdecken Kunden sehr schnell die Ähnlichkeiten, die sich automatisch dadurch ergeben. Jeder Homepagebaukasten hat seine charakteristischen Merkmale, die einen gewissen Wiedererkennungswert bieten. Deshalb will es gut überlegt sein, ob man ein solches Tool für einen gewerblichen Auftritt nutzt.

Wer keinerlei Erfahrung in Bereich Programmierung hat, muss sich zudem alles mühselig selbst beibringen. Zwar gibt es auch dabei immer positive Überraschungen, aber diese sind ehrlicherweise eher selten. Wenn Sie Kenntnisse in HTML und CSS haben, ist es vielleicht einen Versuch wert, die Homepage selbst zu gestalten. Es kommt halt sehr darauf an, welche Features die Homepage bieten soll und welche Ansprüche Sie selbst an die Seite stellen. Spätestens, wenn Sie sich fragen, ob Sie das alles selbst bewältigen können, kennen Sie die Antwort eigentlich. Diese lautet nämlich, dass Sie die Website erstellen lassen sollten.


Homepage erstellen lassen – eine Kostenfrage

Wie schon erwähnt, gibt es sehr viele unterschiedliche Modelle. Viele davon sind gerade für junge Unternehmen nicht finanzierbar. Webdesigner haben ihren Preis und zudem benötigen Sie auch jemanden, der die Homepage immer wieder auf den neuesten Stand bringt. Die Baukastensysteme ermöglichen eine günstige Lösung, aber damit heben Sie sich nicht von der Masse ab. Eine individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnittene Internetpräsenz ist mit dieser Variante kaum möglich. Trotzdem ist es auch für ein enges Budget möglich, sich eine Homepage erstellen zu lassen. Wer sich für ein günstiges Modell entschieden möchte, sollte sich einmal das „59 Euro Prinzip“ ansehen. Ein professioneller Internetauftritt mit einer begrenzten Seitenanzahl ermöglicht kleinen und jungen Unternehmen den Einstieg in die Internetwelt. Sie werden von Anfang an als seriöses Unternehmen wahrgenommen und müssen nicht fürchten, dass der Kunde Ihre Homepage für dilettantisch hält.


Was bietet Ihnen eine Homepage für 59 Euro monatlich?

Neben einer individuell auf das Unternehmen zugeschnittenen Homepage kommen noch die ganzen Kleinigkeiten hinzu, die gerne bei der Planung vergessen werden. Eine Homepage ist eigentlich nie fertig. In dem Paketangebot ist eine monatliche Aktualisierung eingeschlossen, die auch Fotos und Angebote umfasst. So ist die Homepage immer up to date. Auch die Sicherheit ist ein Aspekt, den viele Kunden nicht bedenken. Hackerangriffe und Viren können die schönste Homepage schädigen. Wer eine Homepage selbst erstellen möchte, muss sich also nicht nur um das Design, sondern auch um die Sicherheit kümmern. Legen Sie diese Verantwortung in Profihände, die Ihre Homepage nicht nur schützen, sondern auch durch monatliche Back-ups sichern. Regelmäßige Updates sorgen zudem dafür, dass die Homepage immer technisch auf dem neuesten Stand ist. Die Homepage erstellen lassen, ist also auch eine Frage von Sicherheit und Aktualität. Damit Ihnen die Kosten nicht über den Kopf wachsen, bietet das Konzept eine Leasingrate ohne versteckte Kosten. Zudem sind diese Gebühren als Betriebsausgaben steuerlich voll absetzbar.


Wie kann eine günstig erstellte Website aussehen?

Die Homepage erstellen lassen, ist auch eine Vertrauensfrage. Schließlich liegt das Firmenimage in den Händen des Webdesigners. Günstige Angebote arbeiten häufig auch mit einem Homepagebaukasten. Lassen Sie sich deshalb unbedingt vorher die Leistungen genau erklären. Kundenmeinungen und Vergleiche, wie die Internetpräsenz vorher und nachher ausgesehen haben, sind gute Referenzen. Maßgeschneiderte Angebote sind immer von Vorteil. Wenn sich ein Paket günstig erweitern lässt, ist dies oft die günstigste Alternative. Achten Sie zudem auf die gute Erreichbarkeit des Supports. Sie erkennen gute Angebote zudem daran, dass Wert darauf gelegt wird, dass Ihnen das Design gefällt. Wenn Sie also mit dem vorgeschlagenen Design nicht zufrieden sind, sollten weitere Vorschläge im Preis inbegriffen sein. Selbstverständlich erleichtert es die Arbeit, wenn Sie möglichst genaue Vorstellungen haben. Doch echte Profis können auch ohne Details eine tolle Homepage für Ihr Unternehmen kreieren. Eine Website erstellen lassen, ist eine Lösung, die für die Firma immer von Vorteil ist. Achten Sie auch darauf, dass Ihre neue Homepage nicht nur auf dem PC gut aussieht, sondern auch auf den immer häufiger verwendeten Tablets und Smartphones eine gute Figur macht.


Website erstellen lassen – welche Features sind wichtig?

Es ist immer sehr individuell, welche Dinge für eine Homepage als wichtig erachtet werden. Allerdings muss jeder Internetauftritt eines gewerblichen Anbieters bestimmte Kriterien erfüllen. Eine Kontaktseite mit Impressum ist unerlässlich. Deshalb bietet Ihnen das Angebotspaket direkt fünf E-Mail-Adressen, die extra für das Unternehmen personalisiert wurden. So werden die Kunden direkt an die passenden Ansprechpartner weitergeleitet. Wenn Sie in SocialMedia Netzwerken vertreten sind, sollten Verknüpfungen Ihre Kunden auf Wunsch auch dorthin geleitet werden. Gerade Facebook und Twitter sind hier wichtige Adressen. Sehr schön ist es auch, wenn Kunden direkt wissen, wie sie Ihr Unternehmen am besten finden. Die Einbindung von GoogleMaps weist Interessenten ganz unkompliziert den Weg. Die Startseite hingegen ist der Anker für Ihre Kunden. Hier sind alle wichtigen Informationen angegeben, was Ihr Unternehmen anbietet. Mithilfe von geschickt platzierten Keywords findet der Kunde Sie schnell im Internet und auch Suchmaschinen werden auf Sie aufmerksam. Durch Suchmaschinenoptimierung landen Sie weiter vorne und werden von den Kunden verstärkt wahrgenommen. Sehr gerne wird eine Seite auch für die visuelle Präsenz genutzt. Überzeugen Sie Ihre Kundschaft mit Videos und Fotos von Ihren Leistungen.


Der einfache Weg zu Ihrer neuen Homepage

Zuerst erfolgt natürlich die Kontaktaufnahme. In einem vorbereiteten Formular können Sie Ihre Wünsche detailliert schildern. Auch Links zu Homepages, die Ihnen gefallen, sind oftmals hilfreich. Die Bestellung erfolgt dann, indem Sie den Vertrag unterschreiben und zurückschicken oder faxen. Dann geht es auch schon los. Sie bekommen Vorschläge, wie das Design aussehen soll. Bis Sie zufrieden sind, bekommen Sie auch weitere kostenlose Entwürfe. Um Ihre Homepage zu personalisieren, schicken Sie ganz einfach Ihr Logo, die gewünschten Fotos und Texte als Gestaltungsvorlagen ein. Falls Sie kein Logo haben, können Sie auch eines in Auftrag geben. Auch Texte werden für Ihre neue Homepage auf Wunsch erstellt. Nun wird die Homepage erstellt und gemäß den Vertragsbedingungen gewartet und regelmäßig aktualisiert.

IMPRESSUM | DATENSCHUTZ